Beantragung von Briefwahlunterlagen für die Bundestagswahl am 24.09.2017

14. September 2017 | Von | Kategorie: Aktuell

Wer Briefwahl beantragen möchte, kann dies unter anderem mit Hilfe der Wahlbenachrichtigungskarte machen. Diese ist auf der Rückseite unter Beachtung der dortigen Hinweise auszufüllen und kann entweder direkt im Rathaus abgegeben (bei persönlicher Abholung der Unterlagen) oder in den Briefkasten neben der Eingangstüre geworfen werden (dann Zusendung per Post).

 

Leider müssen wir feststellen, dass die Karte auch vereinzelt in die gelben Postbriefkästen geworfen wird, was zur Folge hat, dass die Gemeinde jedes Mal 4,00 € Strafporto zahlen muss. Wir bitten daher um Beachtung.