Der Markt Beratzhausen gratuliert…

29. Januar 2015 | Von | Kategorie: Aktuell
Der Kulturausschuss des Landkreises Regensburg hat beschlossen, im September 2006 den Denkmalschutzpreis auszuloben, mit dem Ziel, Menschen auszuzeichnen, die aktiv der Frage nachgehen, warum Denkmäler überhaupt geschützt werden sollen.
Für den Denkmalschutzpreis im Jahr 2014 wurden elf Objekte vorgeschlagen und von der prominent besetzten Jury unter die Lupe genommen, besichtigt und beurteilt.
Auf den Ehrenplätzen tummelten sich gleich mehrere Preisträger. Beim „The Winner is…“ durften sich Heiner Zimmermann für seine Kapelle Friesenhof und Dr. Bettina Lunz für ein Wohnhaus in Laaber über ein Preisgeld in Höhe von jeweils 2500 Euro freuen.
Den dritten Platz belegte Johann Spitzenberger mit seiner subtilen Rekonstruktion einer bauzeitlichen Fassadengestaltung in Beratzhausen.
Der Markt Beratzhausen gratuliert den Herren Zimmermann und Spitzenberger sehr herzlich zur Verleihung des Denkmalschutzpreises 2014.
Markt Beratzhausen
Konrad Meier
1. Bürgermeister
  • Spitzenberger
  • Kapelle Friesenhof