Der Markt Beratzhausen informiert

18. August 2014 | Von | Kategorie: Aktuell

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

sicherlich haben Sie schon mitbekommen, dass der Neubau unserer Kläranlage zügig voranschreitet. Laut Zeitplan der Baufirma kann der Komplettbetrieb noch in diesem Jahr erfolgen.

Die Kosten des Neubaus werden über einen eingeschränkten Kanalherstellungsbeitrag finanziert. Für Sie bedeutet das, dass mit einer Einmalzahlung die Kosten der neuen Kläranlage abgegolten sind und der Abwasserpreis nicht wegen des Neubaus der Kläranlage auf Dauer steigt.

Um die Grundlage für eine konkrete Kalkulation dieser Einmalzahlung zu schaffen, gehen Ihnen ab 12.09.2014 Selbstauskunftsbögen zu, auf deren Basis bis Ende des Jahres die Beitragsbescheide erstellt werden.

Viele Bürgerinnen und Bürger sind jedoch in den letzten Wochen vermehrt auf uns zugekommen, mit dem Wunsch, bereits jetzt schon Informationen über ihre persönliche Zahlungsverpflichtung zu erhalten bzw. Abschlagszahlungen leisten zu können. Diesem Wunsch kommen wir natürlich gerne nach. Nicht zuletzt um auch Transparenz und finanzielle Planungssicherheit für Sie zu schaffen.

Sie erhalten ab 05.09.2014 von uns einen Brief, in dem wir Ihnen eine „unverbindliche Prognosekalkulation“ anhand der uns bekannten Daten zur Verfügung stellen und Sie um eine freiwillige Abschlagszahlung bitten.

Mit Ihrer Abschlagszahlung helfen Sie auch mit, die Finanzierungskosten für den Neubau niedrig zu halten.

Ich bedanke mich für Ihre Mithilfe.

 

Martin Tischler
2. Bürgermeister