Die Straßenverkehrsbehörde informiert

30. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Aktuell

Der Markt Beratzhausen stuft eine Teilstrecke des öffentlichen Feld- und Waldweges mit der FlNr. 682 (Schrotzhofen), der Gemarkung Oberpfraundorf, zur Ortsstraße auf.

 

Das in der Marktgemeinde Beratzhausen, Landkreis Regensburg, Regierungsbezirk Oberpfalz, befindliche Wegeteilstück mit der FlNr. 682, der Gemarkung Oberpfraundorf, wird mit Wirkung vom 01.12.2017 zur Ortsstraße gewidmet.

Die gewidmete Straße beginnt bei der Straße mit der FlNr. 647/1, der Gemarkung Oberpfraundorf (0,000 km) und endet auf Höhe der Grenze der FlNrn. 680 und 680/1, beide der Gemarkung Oberpfraundorf (0,065 km). Träger der Straßenbaulast ist der Markt Beratzhausen.

 

Der Markt Beratzhausen ändert die Widmungsbeschränkung des öffentlichen Feld- und Waldweges, mit der FlNr. 381 (Am Kiefer) der Gemarkung Oberpfraundorf, von „nur für landwirtschaftliche Fahrzeuge“ auf „keine“ mit Wirkung vom 01.12.2017.

Der öffentliche Feld- und Waldweg, mit der FlNr. 381, der Gemarkung Beratzhausen, beginnt bei der FlNr. 385, der Gemarkung Oberpfraundorf (0,000 km) und endet bei der FlNr. 379/4, der Gemarkung Oberpfraundorf (0,081 km). Träger der Straßenbaulast ist der Markt Beratzhausen.

 

Das geänderte Bestandsverzeichnis und die Umwidmungsunterlagen liegen in der Zeit vom 26.10.2017 bis einschließlich 30.11.2017, während der allgemeinen Öffnungszeiten im Rathaus Beratzhausen, 93176 Beratzhausen, Marktstraße 31, Zimmer Nr. 105, zur Einsichtnahme aus.

Gez. Kuberski, Bauamtsleiter