Die Straßenverkehrsbehörde informiert

15. Juli 2016 | Von | Kategorie: Aktuell

Im Bereich der Ortsteildurchfahrt Königsmühle einschließlich der hierauf folgenden Straßenbrücken wurde in Abstimmung mit der Polizei bei Fertigstellung der Brücken eine Geschwindigkeitsreduzierung auf 10 km/h angeordnet, aktuell kommen noch unterstützende Maßnahmen seitens des Marktes Beratzhausen in Form von Bodenschwellern hinzu. Diese Maßnahme wurde notwendig, weil sich auf Grund von aktuellen Geschwindigkeitsmessungen, Spitzengeschwindigkeiten bis zu 50 km/h, im unübersichtlichen Hofbereich ergeben haben. Um Rücksichtsname und Beachtung wird gebeten.

Rechtliche Situation: Sowohl die Hofdurchfahrt wie auch die darauf folgenden Brücken sind Privatbesitz, in Form einer Vereinbarung konnte mit den Eigentümern eine im Allgemeingebrauch einvernehmliche Lösung gefunden werden. Diese beruht sowohl auf dem Benutzungsrecht der Allgemeinheit, berücksichtigt aber auch die Verkehrssicherheit der Eigentümer. Eine Beachtung der angeordneten Verkehrssicherungsmaßnahmen ist deshalb dringend angezeigt und wird auch von der Polizei, Stichpunktartig überwacht.

 

Konrad Meier
1. Bürgermeister