Endlich ist es soweit! „Auf geht´s zum Volksfest in Beratzhausen“

10. Juli 2014 | Von | Kategorie: Topmeldung

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

liebe Gäste.

„Auf geht`s zum Volksfest, da ist was los!“. Feiert doch die Schützengesellschaft „Ehrenfels“ am 12. und 13. Juli im Rahmen des Volksfestes ihr 150 jähriges Jubiläum.

Bei den Vorbereitungen zum 125 jährigen Jubiläum, welches die SG „Ehrenfels“ Beratzhausen 2008 gefeiert hat, wurde überraschenderweise im Dezember 2007 eine Urkunde im gemeindlichen Archiv gefunden. Diese weist das Gründungsjahr 1864 aus. Die Vorbereitungen zum 125 jährigen Jubiläum waren jedoch bereits so weit fortgeschritten, dass diese nicht mehr rückgängig gemacht werden konnten.

Für Attraktionen auf dem Festplatz und im Festzelt ist gesorgt. Bereits am Samstag findet die Preisverleihung der Schießwettbewerbe des 55. Juragauschießens statt. Den Höhepunkt am Volksfestsonntag bildet sicherlich der große Schützenfestzug und anschließend die Proklamation der Gaukönige.

Im Namen der Marktgemeinde Beratzhausen und persönlich darf ich allen Verantwortlichen und Mitgliedern des Jubelvereins sehr herzlich zum Jubiläum gratulieren. Ich wünsche dem Fest ein gutes Gelingen und der Schützengesellschaft für die Zukunft „Gut Schuss“.

Besuchen Sie am Sonntag auch die Landwirtschaftsschau von 09.00 bis 18.00 Uhr auf der Wiese hinter dem Festzelt.
Auch die Fans der Fußball-Weltmeisterschaft müssen natürlich nicht auf das Beratzhausener Volksfest verzichten.
Der Markt Beratzhausen und die Fa. Härteis veranstalten ein Public Viewing. Das Endspiel wird auf Großleinwand ab 20.30 Uhr im Festzelt übertragen. Reservierungen werden nicht entgegen genommen. Der Eintritt ist frei.

Herzlichen Dank natürlich allen, die unser Volksfest mit viel Engagement vorbereitet haben.

Ich freue mich mit Ihnen auf ein großes Fest und hoffe viele Gäste in der Europagemeinde Beratzhausen auf das Herzlichste begrüßen zu können. Den Besuchern wünsche ich viele schöne Stunden, den Schaustellern und Fieranten geschäftlichen Erfolg und dem Volksfest einen friedlichen und harmonischen Verlauf.

 

Ihr
Konrad Meier
1. Bürgermeister