Erhöhte Waldbrandgefahr – Empfehlung des Kreisbrandrates

22. Juni 2017 | Von | Kategorie: Aktuell

Der Kreisbrandrat Wolfgang Scheuerer gibt für die Abhaltung von Johannisfeuer folgende Empfehlung ab:

 

  • Es ist eine Sicherheitswache der Feuerwehr mit wasserführendem Fahrzeug zu stellen
  • Sollte kein wasserführendes Fahrzeug vorhanden sein ist eine Löschwasserversorgung zu erstellen und bereit zu halten
  • Die umliegenden Flächen vor dem Entzünden des Feuers wässern, dass eine bestimmte Feuchtigkeit vorhanden ist
  • Das Feuer soweit wie möglich niedrig halten
  • Ausreichenden Abstand zu Waldgebieten und dgl. einhalten
  • Die Windrichtung beachten (Funkenflug)

 

Wir bitten um absolute Einhaltung dieser Empfehlung.

 

Konrad Meier, 1. Bürgermeister                  Kreisbrandmeister Johannes Nigl                               Die Ortskommandanten