Festsetzung der Kanalgebühren – Abzug des Gartenwassers

17. Dezember 2015 | Von | Kategorie: Aktuell

Der Markt Beratzhausen wird die Kanaleinleitgebühren für die an die gemeindliche Kanalisation angeschlossenen Objekte nach Abschluss der laufenden Arbeiten abrechnen. Hierbei wird der von den Wasserzweckverbänden ermittelte Wasseruhrenstand/-verbrauch zu Grunde gelegt.

Mehrere Anschlussnehmer haben für die Gartenwasserleitung einen separaten privaten Wasserzähler als Unterzähler eingebaut. Dieser gemessene Gartenwasserverbrauch ist zur Festsetzung der Kanaleinleitgebühren vom Gesamtwasserverbrauch in Abzug zu bringen. Hierzu benötigt der Markt Beratzhausen auch den Stand der Gartenwasseruhr zum Zeitpunkt der Ablesung der Hauptuhr.

Meldung bitte an Frau Feuerer, Tel. 09493/9400-12 oder denise.feuerer@markt-beratzhausen.de.