Gemeindeverbindungsstraße Rechberg-Neuhof saniert

17. August 2017 | Von | Kategorie: Aktuell

Markt Beratzhausen sanierte Gemeindeverbindungsstraße nach Neuhof

 

Dieser Tage wurde die Fahrbahnsanierung des Zwischenstücks von 625 Meter, kurz nach der Einfahrt zum Anwesen Schleyerbach und den Gehöften in Neuhof, mit den Aufbringen der feinen Asphalt-Decke im Wesentlichen abgeschlossen. Die Fahrbahn wurde dabei von 4,80 auf 5 Meter erweitert.

 

Bereits nach zwei Monaten (geplant drei Monate) wurde das Straßenstück am letzten Freitag, gegen 13.00 Uhr, nach einer Vollsperrung für den Verkehr freigegeben. Über die vorzeitige Fertigstellung freuten sich bei einem Ortstermin nicht nur Michael Wöhrmann vom gleichnamigen Ingenieurbüro aus Hagelstadt, sondern vor allem Bürgermeister Konrad Meier mit seinem Bauamtsleiter Dieter Kuberski. Für die Nutzer wird nämlich dadurch vieles einfacher.

 

Bürgermeister Meier lobte den reibungslosen Ablauf der Maßnahme und das besondere ressourcenschonende Vorgehen durch die Erneuerung des schadhaften Unterbaus, unter Verwendung der vorhandenen Böden, durch die beteiligten Firmen und Planer.

Die Baukosten betragen rund 395.000 Euro und werden aus dem bayerischen Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (GVFG) gefördert.

 

Foto (Seidl) Bürgermeister Konrad Meier mit Bauamtsleiter Dieter Kuberski und Ingenieur Michael Wöhrmann sowie Thorsten Fiedler von der Firma Tiefbau Richard Schulz freuen sich über den baldigen Abschluss der Fahrbahnfertigstellung nach Neuhof