Information aus dem Rathaus – Haltepunkt/Bahnhof Mausheim

22. Juni 2017 | Von | Kategorie: Aktuell

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

zum MZ –Bericht in der Ausgabe vom 17./18. Juni 2017 möchte ich sachlich ein paar Punkte anmerken:

 

In der nicht öffentlichen Marktratssitzung am 30.03.2017 wurde eine barrierefreie Erschließung des Bahnsteigs Mausheim vorgestellt. Allerdings wurde bei der Abstimmung mit knapper Mehrheit eine Vergabe an das Planungsbüro abgelehnt.

Dies wurde im Mitteilungsblatt vom 7. April 2017 Ausgabe 14/2017 auf Seite 4 ausführlich dargelegt.

Ein barrierefreier Zugang im künftig umgebauten Einstieg in Mausheim ist ab 2018 selbstverständlich mit Umweg möglich.

Eine hitzige Debatte in der Marktratssitzung fand in keinster Weise statt. Es war eine sachliche Diskussion, bei der alle Argumente ausgetauscht wurden.

 

Der geplante Ausbau durch die Bahn-AG wurde bereits 2016 dem Marktrat ausführlich vorgestellt.

Es ist auch nicht korrekt, dass von Seiten der Regierung der Oberpfalz eine schriftliche Zusage einer Kostenübernahme von ca. 50 % an den Markt ergangen ist. Aufgrund des Beschlusses vom 30.03.2017 wurde selbstverständlich kein Antrag an die Regierung gestellt. Wegen einer Teilfinanzierung gab es lediglich einen E-Mail- und Telefonkontakt.

Es liegt ein Antrag zum barrierefreien Ausbau des Haltepunktes Mausheim mit Eingangsdatum vom 11.05.2017 in der Marktgemeinde vor. Dieser kann allerdings erst nach entsprechender Vorbereitung durch die Verwaltung abgearbeitet werden.

Über die weitere Entwicklung halten wir Sie auf dem Laufenden.

Markt Beratzhausen

Konrad Meier
1. Bürgermeister

Dieter Kuberski
Bauamtsleiter