Kirchenkonzert

21. November 2014 | Von | Kategorie: Topmeldung

PRESSEMITTEILUNG (17. November 2014)

Chorkonzert mit Musik aus dem 18. und 21. Jahrhundert

am 23. November 2014 in der Pfarrkirche Beratzhausen

Von Frühjahr 2012 bis Herbst 2014 feiert die Pfarrei St. Peter und Paul das 250-jährige Jubiläum des Um- und Neubaus der Pfarrkirche von 1762 bis 1764. Den Abschluss dieses Triannums bildet nun am Christkönigssonntag, 23. November 2014, um 16.00 Uhr, ein diesem Anlass gemäßes Chorkonzert der Pfarreichöre Choryphäen und Kirchenchor sowie zusätzlicher jugendlicher Männerstimmen. Dabei steht Chormusik sowohl aus dem 18. Jahrhundert wie auch aus dem 21. Jahrhundert auf dem Programm.

Der knapp 70 Sängerinnen und Sänger starke Chor sowie das zehn Musiker umfassende Orchester unter der Gesamtleitung der örtlichen Kirchenmusikerin Resi Dinauer bringen die „Missa brevis in C“ von Johann Ernst Ebelin (1702 – 1762), ein Werk also aus der Zeit des Pfarrkirchenneubaus, und die „Missa in G“ von Hubert Zaindl (* 1975), der hauptamtlicher Kirchenmusiker in der Pfarrei St. Vitus Burglengenfeld ist, zur Aufführung. Zaindl wird übrigens dem Konzert beiwohnen. Darüber hinaus stehen Werke von Joseph Haydn (1732 – 1809) und Christian Dostal (* 1967) auf dem Programm.

Die Instrumentalisten des Orchesters stammen aus Beratzhausen oder Nachbarorten. Die Organistin Christine Gastinger aus Niederalteich ist eine Studienkollegin von Resi Dinauer. Mehr als ein Jahr haben die beiden Chöre neben dem normalen Chor(proben)alltag auf dieses Konzert hingearbeitet.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Über freiwillige Spenden zur Deckung der Unkosten freuen sich die Chöre.

V.i.S.d.P.: Markus Bauer, Marktstr. 18, 93176 Beratzhausen, Tel. 0171-6507799