Partnerschaften

Der Markt Beratzhausen unterhält mit zwei Gemeinden Partnerschaften: Ceyrat (Frankreich) und Deutschneudorf (Erzgebirge) und pflegt umfangreiche kulturelle Beziehungen mit dem Land Rumänien.

kultur_partnerschaften

Die Idee, eine Partnerschaft zwischen den Orten Beratzhausen und Ceyrat zu gründen, geht in das Jahr 1970 zurück, als eine Stadtratsdelegation von Clermont-Ferrand (Partnerstadt von Regensburg) die Umgebung von Regensburg kennen lernen wollte und auch im Rathaus von Beratzhausen empfangen wurde.

Am 12. August 1973 konnte in Ceyrat die erste Delegation aus Beratzhausen begrüßt werden Die Marktgemeinderäte Josef Bezold, , Franz Kitzler, Dolmetscherin Isabella Botzler, Bürgermeister F.X. Staudigl sowie Marktrat Hermann Wittl und Marktrat Manfred Lautner bereiteten die Partnerschaft zwischen den beiden Orten weiter vor.

Der Aufenthalt fand in einer ungezwungenen und sehr herzlichen Atmosphäre statt.

31. März 1974 wurde von interessierten Bürgern der Marktgemeinde Beratzhausen das „Kuratorium zur Förderung der Partnerschaft Beratzhausen-Ceyrat“ gegründet. Dieses Gremium erfüllt bis heute die Partnerschaft mit Leben.

An Pfingsten 1975 kamen 33 Erwachsene und 30 Jugendliche aus Ceyrat zur Partnerschaftsfeier nach Beratzhausen. Der Aufenthalt dauerte vom 19.05.-22.05.1975. In einem feierlichen Rahmen wurden von den Bürgermeistern F.X. Staudigl und André Barroux die Partnerschaftsurkunden unterzeichnet. Der Gegenbesuch mit dem Austausch der Urkunden in Ceyrat war in der Zeit vom 29.08.-03.09.1975. Es nahmen 40 Erwachsene und 30 Jugendliche daran teil.

Ceyrat liegt ca. 1010 km von Beratzhausen entfernt im Kreis Beaumont in unmittelbarer Nähe zu der Stadt Clermont-Ferrand in der Auvergne. Der Ort hat rund 5.400 Einwohner und ist von Clermont-Ferrand über die Nationalstraße Richtung Bordeux gut zu erreichen.

Beeindruckend ist die herrliche Vulkanlandschaft rund um den Puy-de-Dôme.

Link zur Website von Ceyrat
Link zur Parnterschaft Ceyrat