Schreib- und Malwettbewerb

17. Juli 2014 | Von | Kategorie: Aktuell
Die Schwarze Laber

Die Schwarze Laber

Neue Märchen aus dem Tal der Schwarzen Laber“

Schreib- und Malwettbewerb für Kinder, Jugendliche und Erwachsenemit und ohne Behinderung

Einsendeschluss: 25. Juli 2014

Zu allen Zeiten und in allen Kulturen haben sich die Menschen märchenhafte Geschichten erzählt. Märchen entführen uns in die Welt der Wunder und der Phantasie. Die Realität wird außer Kraft gesetzt und alles Denkbare kann und darf geschehen. Neue Welten entstehen in der Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft. Fremdartige Kreaturen werden erschaffen. Wünsche, Ängste und Sehnsüchte nehmen Gestalt an; übermenschliche Kräfte und Fähigkeiten kommen zum Einsatz. Das Gute siegt und das Böse geht unter – oder umgekehrt.

Was kann eingereicht werden?
Wir suchen neue Märchen, die im Tal der Schwarzen Laber spielen. Sie dürfen als Bilder, Erzählungen, als Theaterstück oder als Gedicht, in Hochdeutsch oder Dialekt verfasst sein – Hauptsache, sie erzählen eine phantasievolle Geschichte.
Die Beiträge sollten einen Höchstumfang von zehn DIN-A-4 Seiten haben.

Wer kann teilnehmen?
Schüler, Jugendliche und Erwachsene jeden Alters mit und ohne Behinderung können Beiträge einreichen. Auch Gruppenarbeiten sind erlaubt.

Was gibt es zu gewinnen?
Die besten Märchen werden von der Jury mit Geld- und Sachpreisen prämiert und nach Möglichkeit veröffentlicht. Die Preisverleihung findet im Rahmen des Kultur-Zelt-Festivals am Essenbügl in Beratzhausen (25. und 26.7.2014) am Samstag, 26. Juli 2014, ab 18.00 Uhr, statt.

An welche Adresse sollen die Beiträge gesendet werden?
Bitte mit vollständiger Adresse und Altersangabe, bzw. Schulklasse an den Markt Beratzhausen, z. Hd. Frau Franziska Weber, Sekretariat des Bürgermeisters, Marktstraße 33, 93176 Beratzhausen

Veranstalter:
Markt Beratzhausen – Kuratorium Europäische Kulturarbeit e.V. Beratzhausen – KunstLiteraTour. Kulturredaktion für Ostbayern (Beratzhausen)