Straßensperrung bzw. Einschränkung wegen Faschingsumzug am Samstag, 06.02.2016

4. Februar 2016 | Von | Kategorie: Aktuell

Wegen des Faschingsumzugs bitten wir, folgendes zu beachten:

Aufstellung des Zuges ist ab 12.30 Uhr am Volksfestplatz, Abmarsch um 14.00 Uhr. Der Zug verläuft über die Laaberer Straße und mündet dann bei der Laber-Brücke in die Pfraundorfer bzw. Marktstraße ein.

Auf Höhe der Raiffeisenbank wird Moderator Herbert Gabriel dann die vorbeiziehenden Wägen und Fußgruppen begrüßen und kurz vorstellen, Dann Weiterzug bis zur Einmündung Marktstra-ße/Bahnhofstraße (beim Anwesen Tischler). Auf Höhe der Hauser-Apotheke ist der Zug dann zu Ende und die Mitwirkenden sowie die hoffentlich zahlreichen Besucher begeben sich unmittelbar Richtung Schule und Pausenhof, wo es mit einer Faschingsparty weitergeht.

Während der Zeit des Faschingszuges (14.00 Uhr bis gegen 16.00 Uhr) sind die genannten Straßen für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Eine Regelung erfolgt durch die örtliche Feuerwehr sowie die Polizei Nittendorf.

Bitte beachten: Für die Marktstraße gilt ab dem Anwesen Marktstr. 4 (Döner) bis Marktstr. 35 (Gasthaus Paulus) ein absolutes Park- bzw. Halteverbot in der Zeit von 12.00 Uhr bis etwa 16.00 Uhr. Da gerade in diesem Bereich mit den meisten Besuchern gerechnet wird (Moderation durch Herbert Gabriel auf Höhe der Raiffeisenbank), bitten wir um Verständnis für diese Maßnahme. Die Zuschauer sollten eine freie Sicht auf den vorbeiziehenden Zug haben und nicht durch parkende Autos gestört werden.
Die Durchfahrt zum Hinteren Markt ist frei. Die Anwohner der Paracelsusstraße, der Bäckergasse und des Schlosshofes werden wegen der Beeinträchtigung um Verständnis gebeten. Die Einfahrt zur Pa-racelsusstraße ist von oben her (Gasthaus Paulus) möglich. Geschäfte/Raiffeisenbank können in dieser Zeit nur zu Fuß erreicht werden.

Als Parkplätze stehen zur Verfügung: Parkplatz bei Dr. Bloos, Bahnhofstr. 4; Parkplatz an der Mühlenstra-ße, Parkplatz Evangelische Kirche, Bahnhof, Parkplatz Essenbügl. Ausweichparkplätze werden im Industriegebiet sowie beim Freibad (Fußweg zur Laaberer Straße). bereit gehalten. Wegen der Ver-kehrsumleitung darf in der Falkenstraße, in der Bischof-Weig-Straße und im Schlosserweg nicht geparkt werden. Die Anwohner werden um Verständnis gebeten!