Volksfest 2016 – Ein Wort des Rückblicks und des Dankes

14. Juli 2016 | Von | Kategorie: Topmeldung

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Marktgemeinde, liebe Gäste,

 

bei herrlichem Wetter konnten wir letztes Wochenende alle unser Jubiläumsvolksfest 1150 Jahre Markt Beratzhausen genießen. Viele herausragende Höhepunkte hatte das Volksfest 2016 zu verzeichnen. Einen tollen Vorspann lieferte die Lachoffensive um Matthias Beer, mit der Verpflichtung der Wellküren und Wolfgang Krebs am Mittwoch. Mit dem Auszug der Vereine am Volksfestfreitag, angeführt von der Blaskapelle Beratzhausen, waren beim Tag der Betriebe und Vereine das Festzelt und der Biergarten voll mit feiernden Gästen aus nah und fern.

Die Partyband „D´REBELLN“ verstand es, die Stimmung von Stunde zu Stunde zu steigern.

 

Beim Tag der Generationen begeisterten unsere Kindergärten Gerhardinger Kinderhaus, St. Martin und St. Nikolaus, junge Künstler von der örtlichen Musikschule, sowie die hiesige Beratzhausener Blaskapelle und der Trachtenverein die über 700 gekommenen Senioren und die weiteren Gäste mit ihren gelungenen Darbietungen. Vielen Dank an Seniorenreferent Andreas Niebler für die Moderation. Die Stimmungsband „Best of Band“ sorgte abends für beste Stimmung im gut besuchten Festzelt und im Biergarten.

 

Beim Bierkastenstapln und –drugga wurde von 17 Mannschaften um jeden <Kasten> mit Leidenschaft gekämpft. Herzlichen Dank gilt den Verantwortlichen und Organisatoren, besonders der Fa. Kailer aus Pfraundorf für das Bedienen und Zurverfügungstellen des Krans.

 

Erstmals wurde die Beratzhausener Dirndlkönigin gewählt. Ein Dutzend Bewerberinnen stellte sich der Wahl. Anna Rappl aus Beratzhausen wurde auf Platz 1 gewählt, gefolgt von Nathalie Wagner, ebenfalls aus Beratzhausen. Den dritten Platz belegte Julia Müller aus Laaber. Die tollen Preise der Erstplatzierten wurden von der Fa. Wirkes aus Regensburg gespendet. Liebe Damen und Mädels: Herzlichen Dank für Eure Teilnahme. Ihr seid alle Gewinner und alle sehr hübsch obendrein!

Die Vorstellung der Dirndlköniginnen übernahm unsere Produktkönigin Lena Neudegger aus Neurufenried in professioneller Weise. Lena, das hast Du sehr gut gemacht.

 

Der Volksfestsonntagvormittag stand ganz im Zeichen des gut besuchten Zeltgottesdienstes und des politischen Frühschoppens mit Herrn OB J. Wolbergs aus Regensburg. Ein herzliches Vergelt´s Gott Herrn Dekan Pfarrer Georg Dunst, Herrn Ernst Baude von der evangelischen Kirchengemeinde, sowie dem Mesnerteam und den Minis. Gut besucht wurde auch die Landwirtschaftsausstellung neben dem Festzelt.

 

Der absolute Höhepunkt am Sonntag war dann der sehr gut organisierte und mit knapp 50 Gruppen und Wägen bestückte Festzug um 14.00 Uhr durch die Straßen von Beratzhausen. Angefangen von der Mutter-Kind-Gruppe mit den Kleinsten, allen Kindergärten, der Grundschule, vielen Vereine mit unterschiedlichsten Themen bis hin zu den Senioren in der Festkutsche war ganz Beratzhausen und die umliegenden Gemeinden und Kommunen am Festzug beteiligt. Sechs Musikgruppen aus unserer Heimatgemeinde bzw. aus den Nachbarorten waren im Einsatz und spielten toll auf. Ein besonderer Dank ergeht an die <Wasserversorgung Staufferstr.>!

 

Alle Gruppen wurden dann am Festzelt mit Applaus empfangen und von Christian Eglmeier am Mikro herzlich begrüßt. Ein besonderer Dank für die Hauptorganisation des Festzuges ergeht an die ARGE-Vorstandschaft um Vorsitzenden Herbert Liedtke, Christian Eglmeier, Klaus Söllner, Joachim Kliemke und Andreas Kastl, sowie Marissa Riecke und Klaus Eichenseer. Bei dieser Gelegenheit ergeht auch ein besonderer Dank an alle Fotographen und Filmer, wie z.B. Günter Bayerl, Klaus Söllner und Ernst Schmidt.

 

Ein weiterer Höhepunkt war auch der Besuch von ca. 30 Produktköniginnen aus ganz Bayern. Lena Neudegger, die aktuelle Dupferlkönigin (für das Gasthaus Deglbauer aus Hemau), schaffte es, ihre Kolleginnen ins Tal der Schwarzen Laber zu holen. Bereits am Samstagabend waren sieben Damen vertreten, am Sonntag gut weit über 20. Sie marschierten auch am Festzug mit und trugen sich ins Gästebuch des Marktes Beratzhausen ein. Die Partyband Apollo schaffte es trotz fast schon tropischer Temperaturen, dass unsere jungen Besucherinnen und Besucher nur auf den Bierbänken standen, statt zu sitzen.

 

Der Montagnachmittag gehörte den Kindern und Familien auf dem Festplatz oder beim Kaffee im Weinzelt. Bei schwüler Witterung wurden die Freikarten oder die ermäßigten Chips umgehend an den Fahrgeschäften umgesetzt. Der Theaterverein Holperdinger organisierte für die Kleinsten und jüngeren Besucher ein Bobbycarrennen, zwei Vorstellungen im Kasperltheater, sowie ein tolles Kinderschminken. Die Partyband Donnaweda sorgte beim Tag der guten Nachbarschaft und Behörden nochmals für sehr gute Stimmung im gut besetzen Festzelt. Das <kleine Donnern und der Regen> tat dem Besucherandrang keinen Abbruch. Im Gegenteil: Die Band Donnaweda kam um mehrere Zugaben nicht herum.

 

Ich danke allen Festbesuchern, die das diesjährige Volksfest, unser Jubiläumsvolksfest, mit ihrem Besuch beehrt haben, sehr herzlich. Einen großen Dank spreche ich allen Beteiligten, die mit der Vorbereitung, der gelungenen Durchführung und dem Abbau beschäftigt waren, aus.

 

Ein besonderes Lob ergeht an die Mitarbeiter unseres Bauhofes für ihren unermüdlichen Einsatz an diesen Festtagen. Ein Sonderlob verdienen Franziska Weber und Andreas Dechant, die sich in ihrem Aufgabengebiet bestens eingearbeitet und bewährt haben. Besonderer Dank natürlich an Günter Bayerl für die Grafik zum Volksfestplakat sowie Alfons und Hermann Weinmann und Michael Leidert für das ehrenamtliche Plakatieren. Herzlichen Dank an das BRK, das stets mit Umsicht auf dem Festplatz und im Zelt präsent war. Auch der FF Beratzhausen spreche ich ein großes Vergelt´s Gott für die Absperrdienste aus. Die Beamten der PI Nittendorf brauchten nicht eingreifen, zeigten aber immer Präsenz. Dafür herzlichen Dank.

 

Nicht mehr wegzudenken ist das Weinzelt der Prinzengarde Beratzhausen. Dank an die Schausteller und heuer die Metzgerei Mosner, die uns wieder mit Freimarken oder kostenlosen Bratwürstlsemmeln unterstützt haben.

Festwirt Marco Härteis, die Lammsbrauerei und die Schausteller zeigten sich absolut zufrieden mit dem Verlauf des diesjährigen Volksfestes in Beratzhausen.

 

Ein herzlicher Dank ergeht auch an die Damen und Herren aller Medien für ihre vielfältige und positive Berichterstattung. Ein Dankeschön ergeht auch an unseren Referenten für Öffentlichkeitsarbeit, Herrn Matthias Beer.

 

Zum Schluss darf ich einem Mann danken, der für das Beratzhausener Volksfest nicht mehr wegzudenken ist, ständig neue Ideen produziert und diese mit voller Begeisterung umsetzt und seine Mitstreiter mit seiner Begeisterung ansteckt. Lieber Christian Koller: Du bist der Macher des Volksfestes von Beratzhausen. Ein Riesenkompliment und Dankeschön an Dich und Deine Familie. Du bist unser <Mister Volksfest>!!!!

Das Volksfest 2016 – unser Jubiläumsvolksfest – ist leider schon wieder Geschichte. Es waren wunderschöne Festtage in Beratzhausen, die uns Bürgerinnen und Bürger wieder enger zusammenrücken ließen.

Freuen wir uns gemeinsam auf unser Volksfest 2017.

 

Ihr

 

Konrad Meier
1. Bürgermeister

 

Bilder: Klaus Söllner, K. Weber

 

Ergebnisliste Bierkastenstapeln

 


  • Ausmarsch
  • IMG_6709
  • Bierkasten
  • IMG_6849
  • 5W4A7947-1