Arbeitsgemeinschaft der Beratzhausener Vereine – ARGE

14. November 2019 | Von | Kategorie: Aktuell

Liebe Mitwirkende am Weihnachtsmarkt am 07.12. und 08.12.2019!

 

Am 07. und 08. Dezember findet der diesjährige „Romantische Weihnachtsmarkt“ zum 10. Male am Schloßhof statt. Wir wollen wieder gemeinsam einen eindrucksvollen romantischen Weihnachtsmarkt präsentieren.

Alle bisherigen Teilnehmer und auch „Neue“ sind aufgerufen, sich am Beratzhausener Christkindlmarkt zu beteiligen. Standbetreiber gemeinsnam mit den Hobby- und Krippenaustellern präsentieren ihre Kunstwerke im Zehentstadel. Ihre Werke haben es verdient, den Beratzhausener Bürgern und der Öffentlichkeit gezeigt zu werden.
Sie haben viele Stunden ihrer Freizeit investiert.

 

Eine frühzeitige Anmeldung erleichtert die Organisation. Um die Organisation/Verantwortlichkeiten/Durchführung zu regeln, sind alle Mitwirkenden/Teilnehmer/Aussteller/Standbetreiber recht herzlich eingeladen zur Auftaktveranstaltung.

 

Treffen aller Teilnehmer am „Romantischen Weihnachtsmarkt 2019“ und aller teilnehmenden Hobby- und Krippenaussteller Dienstag, den 19. November 2019, um 19.00 Uhr Zehentstadel „Bürgersaal“

 

Themenschwerpunkt: Ablauf/Organisation/Aufbau des zweitägigen Weihnachstsmarktes. Ihr Mitwrken gibt dem Christkindlmarkt den richtigen Glanz. Das entsprechende „Flair“ liefert der ideale Standort Schloßhof. Die entsprechende Beleuchtung der Häuserzeilen ergibt noch das richtige Ambiente für den Weihnachtsmarkt. Natürlich hat das Zehentstadel Cafe an beiden Tagen geöffnet. Reden wir einfach miteinander. Es gibt bestimmt einiges zu besprechen. Wer hat wieviel Platzbedarf, Strombedarf, Stehtische, Feuerstellen…..

 

Es sind Vertreter vom Bauhof und Herr Michael Mehringer (Elektro Mehringer) mit anwesend, um die Details absprechen zu können.

 

Anschließend setzen wir uns noch im Gasthaus Paulus „Petermichl zusammen und probieren die „Knackersemmel mit Allem“.

Lassen wir durch unser gemeinsames Wirken Beratzhausen wieder nach innen und aussen leuchten. Nimm dir einfach für diesen Abend Zeit. Danke fürs Mitmachen.

 

Herbert Liedtke, 1. Vors. ARGE