Beratzhausen ist im Fasching absolute Spitze im Landkreis

5. März 2020 | Von | Kategorie: Topmeldung

Erstmalig und einmalig: 3 Prinzenpaare

Ein grandioser Faschingszug am Samstag, 22.02.2020

 Eine „berrige“ Prunksitzung am Rosenmontag

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Faschingsfreunde,

Beratzhausen kann zwar nicht mehr mit einer richtigen Burg aufwarten, sondern nur noch mit einer Burgruine. Aber im abgelaufenen Fasching der Saison 2019/2020 war Beratzhausen wiederum die absolute Faschingshochburg, nicht nur im westlichen Landkreis.

Angetrieben vom neuen Präsidenten Tobias Waßner, seinem Vize Tobias Riecke, Ehrenpräsi Christian Eglmeier und seiner gesamten Prinzengarde jagte ein Faschingshöhepunkt den nächsten.

Seit 11.11.2019 hat die Prinzengarde, erstmals mit gleich drei Prinzenpaaren und ca.100 Aktiven, den Beratzhausener Fasching beherrscht. Herzlichen Dank an die drei wunderbaren Prinzenpaare mit Ihrer Lieblichkeit, Prinzessin Selina I. und seiner Tollität, Prinz Felix I., sowie Jugendprinzessin Alina I. und seiner Tollität, Jugendprinz Fritz I. und weiter Ihrer Lieblichkeit, Kinderprinzessin Laura I. und seiner Tollität, Kinderprinz Lukas II. Ihr habt uns alle verzaubert.

Einer der Höhepunkte waren sicherlich der Inthroball Anfang Januar 2020 und das Gardetreffen am 04. Januar diesen Jahres. Auch die Faschingsbälle unserer Vereine im gesamten Gemeindegebiet waren durchwegs recht gut besucht.

Das ultimative Highlight war allerdings der Faschingszug am Faschingssamstag. Tausende von Zuschauern feierten die fast 40 Fußgruppen und Wägen aus dem gesamten Gemeindegebiet und der weiteren Umgebung. Das Wetter hat Gott sei Dank für diese Veranstaltung im Freien gut mitgespielt. Die personell größte Gruppe beim Faschingszug 2020 stellte, wie in den Vorjahren, die Dorfgemeinschaft aus Pfraundorf.

Die Wikinger eroberten Beratzhausen!

Die anschließende Party in der Aula und am Schulhof stieß wiederum an ihre Grenzen. Lob für die gute und tolle Organisation kam von allen Seiten.

Die Zusammenarbeit von Prinzengarde, der ARGE mit Vorsitzendem Herbert Liedtke, seiner Vorstandskollegin Sina Lichey, sowie seinen Kollegen Joachim Kliemke, Christian Eglmeier, Andi Kastl, allen Vereinen und Verbänden, sowie den Gewerbetreibenden (WIB) verdient höchste Anerkennung, Dank und Respekt. Ein herzlicher Dank an das BRK und die beteiligten Ortsfeuerwehren für ihren tollen Einsatz. Dank auch an die Einsatzkräfte der PI Nittendorf.

Herzlichen Dank an Klaus Söllner für die tollen Fotos und Joachim Kliemke, der wieder den Faschingszug vom Rathaus aus filmte.

Ein besonderes Vergelt´s Gott an die Jungs von den Feuerwehren und vom Bauhof, die sofort wieder für ordentliche Verhältnisse im Marktgebiet nach dem Umzug sorgten!

Die Helden von Bauhhof und Feuerwehr bei den Aufräumarbeiten nach dem Faschingszug.

Während am Sonntagvormittag die Aufräumarbeiten am Schulgelände und in der Aula liefen, feilte die Garde mit ihren drei Prinzenpaaren und allen Gruppen nochmals an ihrem Programm für die Prunksitzung am Rosenmontag. Fünf Stunden jagte ein Höhepunkt den Nächsten unter dem Motto: THE GREAT 20s!

Als Markt Beratzhausen haben wir unseren machbaren Beitrag geleistet. Auch dafür allen Beteiligten herzlichen Dank. Von Seiten des Marktpersonals wurde hier viel Freizeit investiert.

Auf die ausführlichen Dankesworte der ARGE (im Anschluss) darf ich nochmals hinweisen.

Wir freuen uns schon auf die Faschingssaison 2020/2021.

Nach dem Fasching ist vor dem Fasching!

Berri, Berri, bis zum nächsten Jahr!

Ihr

Konrad Meier
1. Bürgermeister


Arbeitsgemeinschaft der Beratzhausener Vereine

Faschingszug 2020 am 22.02.2020. Danke für Ihren Besuch und Ihr Mitwirken

Wie den Bildern vom Faschingszug 2020 vom letzten Mitteilungsblatt zu entnehmen ist, war der Beratzhausener Faschingszug 2020 wieder von Erfolg gekrönt. Das Wetter war bestens, der Termin gut gewählt und die Stimmung entsprechend hervorragend, beim zwischenzeitlich 7. neuen Faschingszug in Beratzhausen.

Ungeachtet dieser Aspekte wurde aber auch wieder deutlich, dass eine Großveranstaltung möglich und erfolgreich ist, wenn viele Personen, Vereine und Gruppen an einem Strang ziehen – kurzum, wenn ein Gemeinschafts- bzw. Bürgergeist herrscht. An vorderster Front waren dies die Marktgemeinde Beratzhausen mit Bürgermeister Konrad Meier, Alfred Braun und Franziska Weber, die ARGE mit Herbert Liedtke, Joachim Kliemke, Andreas Kastl und Sina Lichey sowie unser Ehrenpräsident Christian Eglmeier.

Diese Veranstaltung hat wieder gezeigt, Beratzhausen lebt. Gemeinde/Bürger/Vereine bilden eine Einheit und leben einen positiven Bürgergeist vor. Dieses wäre nicht möglich, wenn die vielen zu erledigenden Aufgaben nicht auf viele Schultern verteilt werden könnten.

Über 12000 Besucher aus nah und fern waren begeistert. Die über 1500 aktiven Teilnehmer am Faschingszug präsentierten ihre tollen Ideen mit viel Witz und Humor. Unsere Moderatoren Herbert Garbriel, Alexander Herold und Willi Hierl gaben noch den „richtigen Senf“ dazu und stellten die einzelnen Gruppierungen mit treffsicheren Kommentaren dem Publikum vor. Vor dem Faschingszug und auch noch nachher sorgten die Nachwuchsband „Happy Friday“ der Musikwerkstatt Frauenberg sowie die Schülerband „Backstage“ der Edith-Stein-Realschule Parsberg für super Stimmung in der Marktstrasse.

So ist der Funke sofort auf die Bevölkerung übergesprungen und heizte die Stimmung an.

Die anschließende Party im Schulhof und anschließend in der AULA gab dieser Veranstaltung noch eine besondere Note. Es hat einfach Spaß gemacht bei ausgelassener Stimmung mit der Partyband
„D´ Rebelln“ mit Freunden, Bekannten und den Beratzhausener Bürgern ohne besondere Zwischenfälle bis in die Abendstunden zu feiern.

Nur durch ihren Besuch liebe Bürger/innen und auch Gäste hat diese Veranstaltung stattfinden können. Dank ergeht an alle Mitwirkenden. Ihr habt wirklich tolle und treffsichere Ideen entwickelt mit entsprechenden Logos. Diese Hilfsbereitschaft und Zusammenarbeit aller Beteiligten ist keine Selbstverständlichkeit. Betrachten wir dieses Engagement als Vorbildfunktion für unser Vereins- und Bürgerleben in Beratzhausen.

Nur durch ein professionelles Miteinander und aufrichtige gegenseitige Wertschätzung kann so eine Großveranstaltung funktionieren – was leider in anderen Großveranstaltungen in unserer Republik bzw. Fußballstadien nicht mehr der Fall ist. Zeigen wir Antisemitismus, Homophobie, Gewalt und Rassismus die Stirn. Lassen wir unser „gesundes regionales Vereinsleben“ nicht von einigen „Schwachsinnigen“ zerstören. Dass wir in der Lage sind, dagegenzuhalten, hat der Faschingszug 2020 deutlich unterstrichen.

Besonderer Dank nochmal allen beteiligten Vereinen, Abordnungen und Mitwirkenden. Ihr habt der Veranstaltung den richtigen Schwung mit beigegeben. Besonderer Dank an die Helferteams des FC Bayern Fanclub, WIB Beratzhausen, TSV Beratzhausen, Skiclub Beratzhausen, Tennisverein Beratzhausen, Kolping Beratzhausen, Brettner’s Suppen und Schnitzelbude, Feuerwehr Beratzhausen und Tischtennisverein Beratzhausen.

Ein großes Kompliment und Danke natürlich unseren Prinzenpaaren und Prinzengarden. Großer Dank  auch an die Mannschaft des Bauhofs und an das Team „Pretzl“ für die Unterstützung bei den Aufbau- und Abbauarbeiten. Danke auch an Franziska Weber vom Sekretariat der Gemeindeverwaltung für die hervorragende Gestaltung des Mitteilungsblattes sowie an Alfred Braun von der Gemeindeverwaltung für die behördliche Abwicklung.

Vergelt‘s Gott auch an die Sicherheitsdienste, den Feuerwehren des gesamten Gemeindegebietes und der Polizei Nittendorf für die vorbildliche Sicherheitsleistung. Joachim Kliemke filmte den Faschingszug und Klaus Söllner fotografierte das Geschehen. Wir haben bestimmt noch die Gelegenheit Rückblick auf den Faschingszug zu nehmen. Besonderer Dank an Elektro Mehringer unserem „Mike“ sowie der Familie Brettner für ihren außerordentlichen Einsatz.

DANKE! Wir würden gerne mit Euch weiterfeiern. Jedoch Fasching ist vorbei.

Wir freuen uns auf 2021. Bleiben Sie gesund.

ARGE Vorstandschaft

Gez. Herbert Liedtke, Christian Eglmeier, Andreas Kastl, Joachim Kliemke, Sina Lichey

Die Helden von Feuerwehr und Bauhof


Bilder Klaus Söllner