Bürgerentscheid am 07.07.2019

11. Juli 2019 | Von | Kategorie: Aktuell

Liebe Bürgerinnen und Bürger unserer Heimatgemeinde Beratzhausen,

 

am 05.06.2019 hat der Marktrat von Beratzhausen unter TOP 2 nachfolgenden Beschluss mit 19:0 Stimmen gefasst:

Das Bürgerbegehren für ein unverbautes Labertal ist zulässig.

 

Am gleichen Sitzungstag wurde unter TOP 3 mit 14:5 Stimmen dem Antrag über ein Ratsbegehren für eine zeitgemäße Lebensmittelversorgung (Sondergebiet am Kreisverkehr ST 2394/R11 – zwischen Skateranlage bis zum Parkplatz der Kreisstraße) in Beratzhausen ebenfalls Zustimmung erteilt.

 

Bereits am Sonntag, 07.07.2019, also gut vier Wochen später, haben von 4.427 Wahlberechtigten unseres Heimat-ortes insgesamt 3.104 Wählerinnen und Wähler per Briefwahl oder direkt im jeweiligen Wahllokal von ihrem Stimmrecht Gebrauch gemacht. Die Wahlbeteiligung lag somit bei 70,12 %.

 

Mit 2.309 gültigen Stimmen haben sich 76,13 % der Bürgerinnen und Bürger ganz klar für das Ratsbegehren ausgesprochen. Diese eindeutige Entscheidung ist ein souveräner Auftrag an Verwaltung und den Marktrat.

 

Die Regierung der Oberpfalz hat bis zur Kreistagssitzung am 15.07.2019 ihre notwendige/n Stellungnahme/n an das Landratsamt Regensburg zu liefern. Am Volksfestmontag, 15.07.2019, um 14.00 Uhr, entscheidet der Kreistag unter TOP 2.4 über die Herausnahme der bekannten Fläche <am Kreisel> aus dem Landschaftsschutzgebiet.

 

Wir sind alle guter Dinge, dass der 70-köpfige Kreistag, zusammen mit Frau Landrätin Tanja Schweiger mehrheitlich der Herausnahme zustimmen wird. Aus der Marktgemeinde Beratzhausen gehören dem Kreistag nachfolgende Personen an: MGR/KR Matthias Beer, KR Alois Dürr, BM/KR Konrad Meier und KR Georg Thaler.

 

Uns allen ist Naturschutz sehr wichtig! Aber die Grundversorgung für unseren Heimatort mit ca. 5.600 Einwohnern muss hier vor Ort gesichert werden.

 

Ihr


Konrad Meier
1. Bürgermeister


Dank an die Wähler und Wahlhelfer

 

Der Bürgerentscheid liegt nun hinter uns. Die Wahlbeteiligung in der Marktgemeinde Beratzhausen lag bei
70,12 %. Von der Möglichkeit der Briefwahl machten 28,66 % Gebrauch.

Ich danke allen Wählerinnen und Wählern, die ihr demokratisches Recht ausgeübt haben. Demokratie lebt von Wahlen.

 

Ein besonderer Dank geht an die vielen Wahlhelferinnen und Wahlhelfer in den jeweils acht Wahlvorständen, die sich aus allen Ortsteilen von Beratzhausen zusammensetzten.

 

Mit großem Einsatz aller ehrenamtlichen Helfer und dem Personal, unter der Leitung von Alfred Braun, wurde der Bürgerentscheid in Beratzhausen professionell abgearbeitet.

 

Ich hoffe auch bei künftigen Wahlen auf Ihre geschätzte Mitarbeit.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Konrad Meier
1. Bürgermeister