Informationen aus dem Rathaus

5. März 2020 | Von | Kategorie: Aktuell

Sitzung des Bau- und Umweltausschusses vom 02.03.2020

Am 02.03.2020 fand im Zehentstadel eine Sitzung des Bau- und Umweltausschusses statt. Es wurden im öffentlichen Teil 8 Punkte und im nicht öffentlichen Teil 5 Tagesordnungspunkte behandelt.

Anwesend waren:

  1. Bürgermeister

Herr Konrad Meier

 

Ausschussmitglieder

Herr Manfred Achhammer                           Herr Andreas Niebler

Herr Robert Achhammer                              Herr Josef Schwarz

Herr Matthias Beer                                           Herr Martin Tischler

Herr Gerhard Gleixner                                   Herr Josef Weigert jun.

Herr Dieter Kitzler

Nicht anwesend/entschuldigt war:

Ausschussmitglied

Herr Georg Fromm

Niederschriftführer

Herr Dieter Kuberski

Nachfolgend auszugsweise die wichtigsten Informationen aus der Sitzung.

TOP 1 – Genehmigung der Niederschrift der letzten Sitzung vom 10.02.2020, Nr. 1- 9

Beschluss:

Gegen die Niederschrift der letzten Sitzung vom 10.02.2020, Nr. 1 – 9, werden keine Einwendungen erhoben.

ungeändert beschlossen               Für: 11  Gegen: 0  Anwesend: 11

TOP 2 – Bauantrag Giebler Benjamin, Mozartstraße 5, 93053 Regensburg, auf Errichtung eines EFH mit Garage, am Sachsenweg 19, 93176 Beratzhausen

Beschluss:

Der Markt Beratzhausen, erteilt zum Bauantrag des Herrn Benjamin Giebler, Mozartstraße 5, 93053 Regensburg, auf Errichtung eines EFG mit Garage, am Sachsenweg 19, 93176 Beratzhausen, sein Einvernehmen. Einer Befreiung gem. § 31 Abs. 2 BauGB (Abgrabung zur Freistellung eines Kellerfensters und Höhersetzung des Wohnhauses) wird zugestimmt.

Sollten Änderungen an Erschließungs- bzw.  Leitungsgebundenen Einrichtungen notwendig werden, gehen diese zu Lasten des Antragstellers.

ungeändert beschlossen               Für: 11  Gegen: 0  Anwesend: 11

TOP 3 – Bekanntgabe der im Februar 2020 freigestellten Bauanträge

Sachverhalt:

Im Februar 2020 wurden folgende Bauanträge freigestellt:

Alexander Milkevych, Jannerstraße 11, 93053 Regensburg, auf Errichtung eines EFH mit Doppelgarage, im Baugebiet „Zehentberg VI“.

Birke Bernhard, Dr.-Leo-Ritter-Str. 11, 93049 Regensburg, auf Errichtung eines EFH mit Garage und Carport, im Baugebiet „Zehentberg VI“

Beschluss:

Die freigestellten Bauanträge gelten als bekannt gegeben.

Kenntnis genommen       Anwesend: 11

TOP 4 – Neubau einer landwirtschaftlichen Biogas-System-agriSelect-Anlage mit Gärrestelager, Feststofflager und Havariebecken

Beschluss:

Der Markt Beratzhausen erteilt dann zum Antrag des Herrn Anton Schmaußer, Illkofen 2, 93176 Beratzhausen, auf Neubau eines landwirtschaftlichen Biogas System, agriSelect, mit Gärrestelager, Feststofflager und Havariebecken, sein Einvernehmen wenn; Nachbarschützende Normen nicht verletzt sind. Sich aus dieser Genehmigung keine Verpflichtung zur Änderung der Zufahrtsstraßen, auf Kosten der Gemeinde ergeben.  Sollten Änderungen an Erschließungs- bzw. leitungsgebundenen Einrichtungen notwendig werden, gehen diese zu Lasten des Antragstellers.

geändert beschlossen    Für: 11  Gegen: 0  Anwesend: 11

TOP 5 – Bauantrag Eder Veronika, Sommerstraße 7, 85376 Hetzenhausen, auf Errichtung eines EFH mit Garage, am Sachsenweg 10, 93176 Beratzhausen

Beschluss:

Der Markt Beratzhausen erteilt zum Bauantrag von Frau Veronika Eder, Sommerstraße 7, 85376 Hetzenhausen, auf Errichtung eines EFH mit Garage, sein Einvernehmen. Einer Befreiung gem. § 31 Abs. 2 BauGB, Änderung des Garagenstandortes und der Herabnahme der Dachneigung auf 10 ° für den Pultdacherker, wird zugestimmt. Sollten Änderungen an Erschließungs- bzw. leitungsgebundenen Einrichtungen notwendig werden, gehen diese zu Lasten des Antragstellers.

ungeändert beschlossen               Für: 11  Gegen: 0  Anwesend: 11

TOP 6 – Bauvoranfrage Busch Alexander, Dorfstraße 57, 93176 Beratzhausen, auf Errichtung eines EFH mit Doppelgarage

Beschluss:

Der Markt Beratzhausen erteilt zur Bauvoranfrage des Herrn Alexander Busch, Dorfstraße 57, 93176 Beratzhausen, auf Errichtung eines EFH mit Doppelgarage, sein Einvernehmen. Sollten Änderungen an Erschließungs- bzw. leitungsgebundenen Einrichtungen notwendig werden, gehen diese zu Lasten des Antragstellers. Der Bauwerber hat beim Bauantrag die endgültige Erschließung nachzuweisen und die notwendigen Vereinbarungen mit den Erschließungsträgern nachzuweisen.

geändert beschlossen    Für: 11  Gegen: 0  Anwesend: 11

TOP 7 – Allgemeine Informationen

Sachverhalt:

Der 1. Bürgermeister informiert über folgende Punkte:

  • Die Arbeiten zum Grabfeld II, beginnen am 03.03.2020.
  • Auf die Vorstellung des FlNPles. am 03.03.2020, wird hingewiesen.

Kenntnis genommen       Anwesend: 11

TOP 8 – Anfragen

Es gab eine Anfrage aus dem Gremium des Bau- und Umweltausschusses, die sofort beantwortet wurde.

Ihr

Konrad Meier

1. Bürgermeister