Der Markt Beratzhausen bildet ab 01.09.2022 aus:

Auszubildende als Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)

DEINE AUSBILDUNG

  • Fachkraft für Abwassertechnik ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im öffentlichen Dienst und in der Industrie
  • Eine Übernahme nach Ausbildung kann, bei entsprechender Leistung, grundsätzlich in Aussicht gestellt werden
  • Die Ausbildung findet in der örtlichen Abwasserreinigungsanlage (Innen und Außen), in regionalen Laboren und in der Berufschule statt
  • monatliche Ausbildungsvergütung im ersten Ausbildungsjahr: 1.043 Euro

 

WAS ERWARTET DICH

Fachkräfte für Abwassertechnik überwachen, steuern und dokumentieren die Abläufe in Entwässerungsnetzen sowie bei der Abwasser- und Klärschlammbehandlung in kommunalen und industriellen Kläranlagen. Sie kontrollieren automatisierte Anlagen und Maschinen an Leitständen. Bei Normabweichungen ergreifen sie sofort die notwendigen Korrekturmaßnahmen. In Kläranlagen überwachen Fachkräfte für Abwassertechnik die Reinigung des Abwassers in der mechanischen, biologischen und chemischen Reinigungsstufe. Zudem analysieren sie Abwasser- und Klärschlammproben, dokumentieren die Ergebnisse, werten sie aus und nutzen die gewonnenen Erkenntnisse zur Prozessoptimierung. Sie überwachen Kanalnetze und Einleiter. Rohrleitungssysteme, Schächte und andere Anlagenteile inspizieren, reinigen und warten sie.

Weitere Informationen zum Beruf: >>HIER<<
Kurzfilm über den Ausbildungsberuf: >>HIER<<

 

QUALIFIKATIONEN

Qualifizierender Abschluss der Mittelschule oder mittlerer Bildungsabschluss

WIR ERWARTEN

  • Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
  • Sorgfalt- / Verantwortungsbewusstsein
  • Interesse an den Schulfächern (Chemie, Physik, Biologie und Mathematik)
  • Teamfähigkeit

KONTAKTIERE UNS

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 21.01.2022
Markt Beratzhausen
Marktstraße 33, 93176 Beratzhausen,
Weitere Auskünfte unter 09493/9400-16.
andreas.dechant@markt-beratzhausen.de