Meilenstein

Startseite|Meilenstein

Einführung einer Bürgersprechstunde

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, die Coronapandemie macht es leider momentan nicht möglich Bürgergespräche im größeren Rahmen durchzuführen. Unser Rathaus steht ihnen aber selbstverständlich für Ihre Anliegen offen. Um diese Mentalität der offenen Türen noch zu unterstreichen, biete ich zusätzlich und persönlich auch Bürgersprechstunden an. Vereinbaren Sie dazu einfach einen Termin – am liebsten für

2020-09-22T17:31:37+00:00September 17th, 2020|

Bürgerinformationssystem startet

Mehr Transparenz in Politik und Verwaltung / Markt Beratzhausen schaltet Bürgerinformationssystem frei Blättern im Sitzungskalender, Nachlesen welches Thema wie entschieden wurde, checken wer anwesend war… Das verspricht das neue Bürgerinformationsportal des Marktgemeinderates in Beratzhausen, welches in dieser Woche auf http://buergerinfo.beratzhausen.com freigeschaltet wurde. „Wir wollen Verwaltungsdigitalisierung und Bürgertransparenz Schritt für Schritt vorantreiben.“ so Bürgermeister Matthias Beer.

2020-08-13T20:21:26+00:00August 13th, 2020|

Gutachten zur Burgruine Ehrenfels

Liebe Bürgerinnen und Bürger, der Marktrat hat im Jahr 2017 ein Gutachten über den baulichen Zustand der Burgruine Ehrenfels in Auftrag gegeben. Dieses wurde vom Landesamt für Denkmalpflege gefördert. Die Ergebnisse liegen nun vor und sind beunruhigend. In stetiger Regelmäßigkeit bröckelt Substanz von den Bauwerken ab. Das Mauerwerk wird teilweise von Innen ausgeschwemmt, so dass

2020-07-15T14:28:41+00:00Juli 15th, 2020|

365-Euro-Ticket startet

Gute Nachrichten für alle Azubis und Schüler, für einen Jahrespreis von 365 Euro, also umgerechnet einem Euro pro Tag, können Auszubildende, Schülerinnen und Schüler im gesamten RVV-Netz beliebig oft mit Bus und Bahn fahren. Beim neuen Jahres-Ticket handelt es sich um eine persönliche Zeitkarte, d. h. sie ist nicht übertragbar, und es bestehen keine Mitnahmemöglichkeiten

2020-07-15T10:36:18+00:00Juli 15th, 2020|

Information zum gemeindlichen Nachtragshaushalt

Liebe Bürgerinnen und Bürger, wie Sie im Protokoll nachlesen können, musste der Marktrat in der letzten Sitzung einen Nachtragshaushalt beschließen. Mit ein paar Zeilen möchte ich mich deshalb gerne an Sie wenden. Wir leben in bewegten Zeiten, wir leben in herausfordernden Zeiten. Dieser Ausspruch passt eigentlich irgendwie immer. Viele Menschen sehen sich gerade selbst und

2020-07-05T13:03:12+00:00Juli 2nd, 2020|

Kanalgebührenabrechnungen

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, vor einigen Wochen durfte ich Sie darüber informieren, dass die für die Kanalgebührenabrechnungen 2018-2021 notwendige neue Kalkulation kurz vor dem Abschluss steht. Am 24.06.2020 hat nun der Marktgemeinderat auf der Grundlage dieser neuen Gebührenkalkulation mit der Verabschiedung der „Ersten Änderungssatzung zur Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung des Marktes Beratzhausen vom

2020-07-02T20:41:18+00:00Juli 1st, 2020|

Spatenstich für das Fachmarktzentrum Beratzhausen

„Beginn einer neuen Zeit – Aufbruch für Beratzhausen“ Am Mittwoch letzter Woche setzten Bürgermeister, Investoren und Betreiber beim offiziellen Spatenstich „An der Sonnenleite“ den Startschuss für das neue Fachmarktzentrum Beratzhausen. Die Bauherren Gerhard Stierstorfer und Udo Kiermeier von der Fa. KIST investieren 13,7 Millionen für die Lebensmittel-Grundversorgung in Beratzhausen und versprechen die landschaftsgebundene Gestaltung der

2020-06-25T12:35:13+00:00Juni 25th, 2020|

Prioliste Städtebau: So könnte der Essenbügl aussehen..

Der Marktrat hat in der Sitzung vom 28.05.2020 die Prioritätenliste zur Städtebauförderung festgelegt. Zunächst wurde vom Architekturbüro Dömges eine Machbarkeitsstudie vorgestellt. Dabei wurden Handlungsfelder und erste mögliche Lösungsansätze aufgezeigt. Als erste Maßnahme soll die Umgestaltung und Aufwertung des Essenbügels erfolgen. Das Architektur- und Landschaftsplanungsbüro Dömges hat dazu mit Bürgermeister Matthias Beer erste Ideen entwickelt. Diese

2020-05-30T06:22:14+00:00Mai 29th, 2020|

Maßnahmenplan Kinderbetreuung auf den Weg gebracht

Der Marktrat hat in der Sitzung vom 28.05.2020 einen Maßnahmenplan zur Kinderbetreuung 2021 beschlossen. Als erste von vier Maßnahmen wurde ein Erweiterungsbau für den Kindergarten St. Nikolaus (Zehentberg) auf den Weg gebracht. Gebaut werden soll ein Nebengebäude für zwei Kinderkrippen. Hierfür sind umfangreiche Planungs- und Abstimmungsschritte notwendig. Die bereits bestehende Krippe zieht zusammen mit einer

2020-05-29T19:10:34+00:00Mai 29th, 2020|
Nach oben